Welcher Logik folgt die Regelung, maximal zu zweit

Welcher Logik folgt die Regelung, maximal zu zweit

Welcher Logik folgt die Regelung, maximal zu zweit mit einem Nicht-Familienmitglied rauszugehen zum Spazieren, aber nicht zu zweit Sport machen zu können?
So oder so hat man Kontakt zu dieser einen Person, also wo liegt da der Sinn?