In ruhigen Zeiten kann man die Gewohnheiten des Lebens

In ruhigen Zeiten kann man die Gewohnheiten des Lebens

In ruhigen Zeiten kann man die Gewohnheiten des Lebens mit dem Leben selbst verwechseln. Das geht nicht mehr: Die Corona-Pandemie stellt Selbstverständlichkeiten der Gesellschaft in Frage. Das birgt Gefahren, aber auch eine Chance (von Mark Siemons)